Über mich

Mutter zweier Söhne, Jahrgang 1955 in Berlin-Friedrichshain geboren

“Marina Prüfer wurde 1955 in Berlin geboren und ist in Neuenhagen bei Berlin aufgewachsen. Als Arzttochter wurde sie in der DDR nicht zum Gymnasium zugelassen. Mitte der siebziger Jahre stellte sie einen Ausreiseantrag und wurde daraufhin, wie sie später in den MfS-Akten der Gauck- bzw. EXTERNER LINKBirthler-Behörde nachlesen konnte, intensiv von der Stasi überwacht und bespitzelt.
EXTERNER LINK1976 floh sie mit ihrem Sohn nach West-Berlin.

Dort studierte Marina Prüfer Sozialpädagogik und begann ihre künstlerische Tätigkeit als Malerin und Zeichnerin. Seit 1985 arbeitet sie freiberuflich als Künstlerin, Medienpädagogin und leitet inzwischen ein Studio für Kunst und Coaching hier in Berlin.

In der Ausstellung, die wir heute eröffnen, begegnet uns Frau Prüfer als Gerichts-Presse Zeichnerin. Sie nahm 1992 an den Politbüro¬prozessen gegen Honecker und andere führende DDR-Politiker vor dem EXTERNER LINKLandgericht Berlin teil und hielt ihre Eindrücke in Zeichnungen fest, von denen wir Ihnen hier nun eine Auswahl präsentieren können.

Es sind gezeichnete Momentaufnahmen – ein eher ungewöhnliches Medium in unserer heutigen foto-gesättigten Wahrnehmung. Die Zeichnungen sind nicht einfach. Sie sind ein-dringlich, sie decken tiefe Schichten auf, zeigen emotionale, aufgewühlte Reaktionen. Sie porträtieren Männer, die einmal gleichsam allmächtig waren, und die nun ihrer Macht beraubt und zum normalen Angeklagten degradiert sind.

Doch darüber hinaus halten die Zeichnungen von Frau Prüfer auch einen außergewöhnlichen Augenblick unserer jüngsten Geschichte fest: Die mächtigsten Vertreter einer menschen¬rechts¬verachtenden Diktatur stehen vor einem rechtsstaatlichen Gericht. Wir danken Frau Prüfer für die Möglichkeit, diese Zeichnungen zu präsentieren, und  wünschen Ihnen, sehr geehrte Damen und Herren, einen interessanten Ausstellungsbesuch. Frau Prüfer wird Ihnen auf Wunsch auch gerne Fragen beantworten bzw. nähere Erläuterungen zu ihren Werken geben.”

EXTERNER LINKDr. Gabriele Camphausen
Fachbereichleiterin Politische Bildung bei der Bundesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen,
EXTERNER LINK
Dokumentationszentrum Berliner Mauer


Vorstand und Gründerin des Vereins LebenSmittel e. V. Verein zur Förderung von Kunst und Kultur
- von zeitgenössischen soziokulturellen Aktivitäten in Wort, Bild, Ton und Gestalt. EXTERNER LINKwww.leben-s-mittel.de

Eigene Veröffentlichungen: EXTERNER LINKwww.derroteteppich.de , www.marinapruefer.com
Beiträge in unterschiedlichen Medien, wie Tagespresse, EXTERNER LINKMorgenpost, Welt, TAZ, Fernsehsender u.a.

Kommentare: siehe Pressestimmen

2011 Mitglied der freien Bildungsstiftung EXTERNER LINKhttp://www.freiebildungsstiftung.de/
2009 Mitglied des New Pacific Studio EXTERNER LINKhttp://www.newpacificstudio.org/


Weitere Gründungen:

Atelier für Kunst in Bewegung

Studio Mehr Art

GalerieWerkstatt für Kunst und Coaching,

Künstlernetzwerk EXTERNER LINKwww.derroteteppich.de  

Leiterin von Kunstwerkstätten / Seminaren für Erwachsene, Jugendliche und Kinder

Trainerin für Einzel- und Gruppenunterricht (Zeichnen, Malen, Gestalten in Ton und Bild)
Seit 2002 Systemischer Coach (BIF) für Künstler, Klein- und Großunternehmen, Schauspieler, Musiker etc.

Weitere Fort- und Zusatzausbildungen im Bereich:
Public Relation, Videofilmproduktion, Multimedia- und Internetpräsentationen, Sozialpädagogik
(Öffentlichkeitsarbeit / Interkulturelle Training)


seit 1996   Leiterin des New Pacific Studio Neuseeland- EXTERNER LINKSan Franzisko - Berlin
seit 1992    Einstieg als Gerichtspressezeichnerin in den Prozessen: "Honecker u.a."
seit 1988    Künstlerische Einzel- und Gruppenausstellungen in Berlin und Umland, Schweiz, Kalifornien,
Australien, St. Petersburg, Neuseeland

Zeichnerin * Malerin * Publizistin * Multimediakünstlerin

Freischaffende Künstlerin (seit 1985) * Systemischer Coach (BIF)
Specials: fährt Rollerskates, kann ins kalte Wasser springen“, spielt seit 1993 Didgeridoo, segelt gern und mag die
sensitive Betrachtungsweise 

Ankäufe: EXTERNER LINKHistorisches Museum in Berlin - Kriminalhistorische Sammlung in Berlin
- Gedenkstätte Berlin Hohenschönhausen - Privatsammlungen.


 

Marina Prüfer ~ GalerieWerkstatt | Belziger Straße 1 / Hof | 10823 Berlin | Telefon: 030 216 75 97  |  Telefon Mobil: 0171 266 07 81 | URL: marinapruefer.com  |  E-mail: info@marinapruefer.com
Diese Seite ist optimiert für eine Bildschirmauflösung von 1920 x 1080 Pixel und Browser mit aktiviertem Flash & JavaScript. © Copyright 2000-2017 by Marina Prüfer. Alle Rechte vorbehalten.

Diese Seite wurde für Sie aktualisiert am: Dienstag, 1. August 2017


Marina-Prüfer GalerieWerkstatt ~ Kunst-und-Coaching -Workshops - Galerie - Malerei - Zeichnungen - Coaching - Projekte